Home





307. Das einst christliche Volk, greift nach dem Koran. Wacht auf!

Freitag, 13. April 2012 | Autor:

 

Foto PBC

Lieber Blog Besucher,

ist es nicht ein Trauerspiel, wenn 95% der Deutschen nach dem Grund des Osterfestes gefragt werden und darauf keine richtige Antwort geben können.

Jetzt aber schlagen die Deutschen zu und bilden sich Ihre Meinung. Der Koran wird in vielen deutschen Fußgängerzonen verteilt und erfährt reisenden Absatz. Ja, liebe deutsche Mitbürger. Jetzt könnt Ihr erfahren, wie das mit der Kreuzigung Jesu und dem Osterfest tatsächlich gewesen ist; laut moslemischer Lehre. Das wird man in Deutschland schon glauben, weil es ja so logisch klingt.

Ich frage mich, warum sich viele Menschen weltweit wegen Ihres Glauben an Jesus foltern und quälen lassen. Ja Ihr ganzes Leben hingeben. Sind das alles Verrückte, oder vielleicht Menschen, die, die Bibel “von Neuem geboren” bezeichnet. Wenn dieser Prozeß durch den Heiligen Geist bei einen Menschen gesieht, dann wird er den Glauben an Jesus als das Kostbarste ansehen, was er im Leben hat.

Die vielen “Namenschristen” in unserem Volk, erklären solche Menschen als Fundamentalisten und als Verrrückte. Es sind aber genau jetzt diese “Namenschristen” die ganz verrückt den Koran von den Bücherständen der Moslems wegreißen. Das ist natürlich ganz was anderes, wie wenn ein echter Nachfolger Jesus die Bibel verschenken will. Da wird man entweder als von Vorgestern bezeichnet oder als Verirrter, der all diese Märchen der Bibel glaubt.

Foto Montage Agentur PJI UG Z2 – Junge Muslime

Ja, so weit ist es mit Deutschland gekommen. Viele Staaten in der Welt die wir als Heiden bezeichnen, haben das 10 bis 30 fache an Christen als wir hier in Deutschland(2%).

 

Jetzt plötzlich wachen auch einige Politiker in unserem Land auf und wollen die Verteilung verhindern. Genau die Politker die in die Moscheen gehen, die Schuhe vor Allah als Ehrerweisung ausziehen, und sich jetzt über all die “Wellen” die auf uns hereinrollen noch wundern. Oh, Ihr geistlich Armen Volksverdreher. Es fällt mir kein besseres Wort im Moment dazu ein.

 

Foto Montage Agentur PJI Integration-Z1

 

Soeben erreicht mich ein neuer Beitrag:

Radikal-islamische Salafisten haben sich das Ziel gesetzt, in Deutschland 25 Millionen Koran-Ausgaben zu verteilen. Darauf kann es von uns Christen nur eine Antwort geben: Bibeln verteilen. Und zwar unverfälschte Bibeln in einer guten, wortgetreuen Übersetzung (Luther, Schlachter, Elberfelder, Menge, Jantzen).
Verschiedene christliche Werke bieten Bibeln oder Bibelteile zu günstigen Mengenpreisen an. Machen wir doch Gebrauch davon und gehen mit Gottes Wort auf die Straße! Überlassen wir unser Land nicht den falschen Propheten!

Weitere Stellungnahme:

Zugleich erinnerte er jedoch an die Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Treffen mit Vertretern der Deutschen Evangelischen Allianz am 20. Oktober 2010 im Kanzleramt, nicht die Stärke des Islams mache sie nachdenklich, sondern die Schwäche des Christentums.

Der-Anti-Koran-Reflex

 

Die Bibel sagt es uns seit mehr als 2000 Jahren. Zuerst kommt der Abfall, dann der Verführer, der Antichrist(666) und danach…..??? liebe Deutsche, wißt Ihr es????

 

Anbetung Gemälde von Hannes Stets

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Deutschland wach auf!

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben