Home





704. Impfung – Ja oder Nein!

Dienstag, 4. Mai 2021 | Autor:

Liebe Blogbesucher,

dieses Thema wird uns noch viele Jahre beschäftigen und ich glaube, dass derjenige der sich seinem Schicksal in dieser Frage ergibt, kein gutes Ergebnis erreichen wird.

Viele Menschen des 21. Jahrhunderts nehmen für sich in Anspruch besonders gebildet zu sein, gegenüber den Vorgenerationen. Wenn ich mir aber die letzten 14 Monate von März 2020 bis Mai 2021 im Rückblick ansehe, dann kann ich von dieser Bildung nichts sehen. Zu so einer Bildung zähle ich auch, dass man sich eine eigene Meinung bilden kann und nicht treu – doof den Mainstream Medien alles glaubt was da erzählt wird. Zu so einer Bildung zähle ich auch, dass man seine Meinung öffentlich zum Ausdruck bringt und nicht zusieht wie die Menschen- und Grundrechte mit Füssen getreten werden. Von all dieser Bildung habe ich bei 99% der Menschen in Deutschland nichts gesehen und sehe es auch für die Zukunft nicht.

 

Impfung_by_Tim Reckmann_pixelio.de

 

Ich bedanke mich bei Doran Schneider für die Genehmigung des folgenden Beitrages zur Veröffentlichung hier in diesen Blog.

 

Impfung – Ja oder Nein!

Dürfen wir uns impfen lassen? Führt diese Impfung zum Leben oder Tod? Einige Ärzte warnen vor der Impfung und die anderen wollen uns damit das Leben garantieren.

Das kann ganz schön durcheinander bringen, besonders weil die meisten von uns keine Ärzte oder Virenexperten sind und wir uns auf Informationen verschiedener Quellen verlassen müssen.

„Das Leben und den Tod habe ich dir vorgelegt,
den Segen und den Fluch!

So wähle das Leben, damit du lebst,
du und deine Nachkommen, indem du den HERRN,
deinen Gott, liebst und seiner Stimme gehorchst und ihm anhängst!” (5. Mose 30,19-20)

 

Ich möchte nicht das tun, was der Mainstream mir vorschreibt, auch nicht das, was Prominente tun, erst recht nicht, was die sozialen Medien, als sicher und verantwortlich für jede einzelne Person verkaufen wollen, unabhängig von ihrer Gesundheitsgeschichte.

Niemand kennt unsere Krankheitsgeschichte oder Immunprobleme besser, als der HERR selber. Wir brauchen uns in keiner Weise unter Druck setzen lassen, etwas zu tun, mit dem wir nicht einverstanden sind. So funktioniert Freiheit nicht. Wir brauchen keine Angst haben, zu unserer Meinung und Entscheidung zu stehen.

Lasst uns aufhören, alle anderen nach ihren Entscheidungen zu beurteilen. Ist es nicht zu anstrengend und spaltend, darüber nachzudenken, warum der eine deiner Freunde Ja und der andere Nein gesagt hat. Es ist nicht unser Job, über die Gesundheitsrisiken anderer zu entscheiden.

Das vergangene Jahr hat uns gelehrt, dass die Lebensweise „Ich kann nur mit dir befreundet sein, wenn du genau so denkst wie ich” tragisch ist.
Wenn du dich impfen lässt, ist es deine Wahl und ich mag dich immer noch.
Wenn du Nein zur Impfung sagst, ist es deine Wahl und ich mag dich immer noch.

Liebe Grüße aus Israel!
Doron Schneider

 

 

 

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Denke einmal nach!

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben