Home





714. Warum gehorchen Christen den Staat mehr als Gott?

Montag, 20. September 2021 | Autor:

Liebe Besucher,

ich frage mich seit März 2020 fast täglich, was ist mit den Christen hier in unserem Land los.

Wo sind die Christen die noch vor 30 Jahren auf die Straße gegangen sind um gegen das Morden im Mutterleib zu protestieren?

Wo war die Mehrzahl der Christen als es darum ging, gegen das Gesetz zur Einführung der “Ehe für alle” zu protestieren?

Wo sind die Christen denn jetzt, wenn es darum geht die Sprache gegen den ganzen Genderwahnsinn zu stoppen?

Wo sind die Christen die ihre Stimme erheben, gegen die Frühsexualisierung ihrer Kinder?

Wo sind die Christen jetzt wenn es um Gottesordnungen geht in die der Staat sich einmischt?

 

All diese Übertretungen gegen Gottes Gebote sind nur möglich, weil die Christen sich in ihre Gemeindegebäude zurück gezogen haben und sich den Geist der Welt angepasst haben. Das heißt man ist nicht mehr dem Wort Gottes gehorsam.

Jetzt bei diesem Corona Wahnsinn hätten Christen noch einmal die Möglichkeit gehabt vor der Welt sichtbar zu werden, aber Sie haben sich wieder verkrochen und haben den Staat sogar in die inneren Belange der Gottesdienste eingreifen lasssen, ohne einen Protest abzugeben.

 

Eines sollten alle Christen bedenken und das steht unumstößlich fest, weil es so im Wort Gottes steht:

2Tim 3,12 Und alle, die fromm leben wollen in Christus Jesus, müssen Verfolgung leiden.

 

Jetzt wird sich die Spreu vom Weizen trennen.

 

Gemälde von Michael Willfort

 

 

Schauen Sie sich dieses Video bitte vollständig an. Danach sollten dann aber wirklich alle Alarmglocken läuten.

 

 

 

Ich zitiere hier einmal einen Ausschnitt der reformierten Baptisten Gemeinde Frankfurt die diese Dinge von der Sicht der Bibel und Gottes sieht. Allein den Worten der Bibel und Gottes Geist haben wir Folge zu leisten. Der Staat kann uns vorschreiben wie wir uns im Straßenverkehr zu verhalten haben, oder wie die baurechtlichen Vorschriften von Kirchen Gebäuden zu gestalten sind. Wenn es aber um den Gottesdienstlichen Ablauf geht, dann hat sich der Staat vollkommen heraus zu halten. Der Großteil der Gemeinden in Deutschland hat sich aber den Staat untergeordnet und nicht Gott. Das ist biblischer Ungehorsam.

 

Lesen Sie diesen Augenöffneten Artikel

JESUS IM MITTELPUNKT BEHALTEN – GERADE WEGEN CORONA

 

 

 

Auch diese Predigt gibt eine klare Antwort wie wir uns gegenüber den Staat zu verhalten haben.

 

 

 

 

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Christ und Politik

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben